Festival Schloss Kapfenburg bringt Tom Jones auf die Ostalb

Der Tiger ist los

(pm) Vom Staubsaugervertreter zur Legende – Sir Tom Jones gehört wahrlich zu den ganz Großen

des Musikbusiness. Am Mittwoch, den 29. Juli, spielt der „Tiger“ auf Schloss Kapfenburg.

Sein Auftritt komplettiert das Programm des 21. Festival Schloss Kapfenburg. Tickets für alle

Konzerte sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

In den 50 Jahren seiner Karriere hat Tom Jones immer wieder seine erstaunlichen Stärken unter Beweis gestellt. Während er im Sommer seinen denkwürdigen 80sten Geburtstag feiert, begeistert er weiterhin sein Publikum als Live-Performer und mit zahllosen Hits. Und gerade die Kritiken für seine letzten Alben „Long Lost Suitcase“, „Spirit In The Room“ und „Praise & Blame“ zählen zu den besten seiner Laufbahn.

Der Sohn eines Bergarbeiters aus dem walisischen Pontybridd stieg vom Hilfsarbeiter und

Staubsaugervertreter zur Ikone des Showgeschäfts auf. Überschäumende Bühnenpräsenz und eine enorme Variabilität machten ihn international zu einem der gefragtesten Live-Performer.

Hits wie „It’s Not Unusual“, „Thunderball“ für den gleichnamigen James Bond-Blockbuster,

„Delilah“, „What’s New Pussycat?“, „She’s A Lady“, „Help Yourself” oder „Green Green Grass Of Home” zeigen eine ungewöhnliche Bandbreite und haben sich mehr als 100 Millionen Mal verkauft.

Seinen Adelsschlag erhielt er 2006, als Queen Elizabeth II ihn zum Ritter des Empire kürte. Für sie trat er 2012 zu ihrem diamantenen Thronjubiläum im Buckingham Palace auf. Tom ist tatsächlich eine lebende Legende. Seine unwiderstehliche Show verbindet musikalische Ären und Genres, überschreitet mühelos alle Generationsgrenzen. Tom Jones, das war und ist stets die Kraft der Songs und die Power seiner Stimme.

 

INFO
Karten für das Konzert (Stehplatz 78,45 Euro, Sitzplatz 120,25 Euro) von Tom Jones am

Mittwoch, den 29. Juli 2020, sind auf www.schloss-kapfenburg.de, unter Fon +49 7363 96 18

17 sowie an allen CTS-Vorverkaufsstellen erhältlich. Beginn ist 20.30 Uhr.

 

 Fotos: Tom-Jones-Copyright-Live-Nation.jpg

Druckversion Druckversion | Sitemap
Aalener Kulturjournal