Ausstellung Landratsamt Aalen

Der Mensch - piktural und skulptural

(pm) Eine Ausstellung mit Arbeiten von Dietmar Schmid wird am 17. Januar 2019 um 19:00 Uhr im Landratsamt Ostalbkreis in Aalen eröffnet. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

 

Dietmar Schmid vereint in seinem künstlerischen Schaffen die Gebiete der Malerei, Graphik sowie der Bildhauerei. In allen drei Bereichen bildet meist die figürliche Darstellung in abstrahierter Form die Grundlage für seine Arbeiten. Dabei geht es Schmid bei seinen Abstraktionen um Transzendenz mit Zäsuren und Vielschichtigkeiten, also um Abenteuer und Erfahrungen - sowohl für ihn selbst als auch für den Betrachter seiner Werke.

 

Zur bildnerischen Gestaltung verwendet Dietmar Schmid neben Farben aller Art auch Beizen, Wachse und Fette, die durch Malen, Zeichnen und Drucken in das Visuelle umgesetzt werden. Die Nutzung von Vlies als Malgrund ermöglicht ihm den Transfer von Farbpigmenten durch das Vlies hindurch für eine neuartige Bildgestaltung. Durch „Blindtastung“ entstehen „erfühlte“ Körper und Körperfragmente. Sie sind transformiert über haptische Wahrnehmungen und Körperkontakte mit dem Bildträger.

In der Steinbildhauerei wird Schmid von einer Grundmotivation angetrieben: Er möchte die dem Stein innewohnenden Figuren freigelegen, und so zeigen seine Skulpturen zum Teil sehr offenkundig, teilweise aber auch durch Schnitte, Brüche, Erosionen und Verschränkungen versteckt, die figürliche Darstellung.

 

Bis zum 1. März 2019 sind die Arbeiten Dietmar Schmids im Foyer der Landkreisverwaltung zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen. Zur Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, 17. Januar 2019 um 19:00 Uhr wird Landrat Klaus Pavel begrüßen. In die Ausstellung einführen wird Wolfgang Nußbaumer und musikalisch umrahmt wird die Ausstellungseröffnung von dem Musiker Christian Steiner.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Aalener Kulturjournal