Manfred Schiegl feiert Geburtstag

80 Jahre und kein bisschen leise

(pm) Ein passenderes Thema hätte es gar nicht sein können. Seinen 80. Geburtstag feiert der Schlagzeuger nämlich nicht im Familienkreis sondern mit einem Konzert im Rathausfoyer in Aalen.

 

Am Samstag, 20. Juli um 20.00 Uhr feiert der Aalener Schlagzeuger seinen 80. Geburtstag im Foyer des Aalener Rathauses gemeinsam mit seinen drei Musikerkollegen – dem Manfred Schiegl Quartett. Siegfried Liebl (Piano und Gesang), Liviu Bogdan (Violine und Saxophon), Andreas Scheer (Bass) werden gemeinsam mit dem Schlagzeuger eine Reprise ihres über 50-jährigen gemeinsamen Musizierens zu Gehör bringen.

 

Ein Leben für die Musik, so kann man es ohne Umschweife auf einen Punkt bringen. Von 1967 an, nach seinem Studium an der Musikhochschule Stuttgart, war er 38 Jahre lang Mitglied der Stuttgarter Philharmoniker und in diesem Beruf auf der ganzen Welt an allen großen Bühnen tätig. So war er auch der erste Aalener Musiker in der legendären Carnegie Hall in New York. Im Jahr 1983 erfolgte die Ernennung zum Kammermusiker, 32 Jahre war er Orchestervorstand.

 

Viele Aalener kennen Ihren „Manne“ als launig moderierenden Schlagzeuger des Manfred Schiegl Quartetts, welches 1964 gegründet worden ist und beispielsweise am 13. September 1968 bei der Eröffnung des Bottich gespielt hat. Zudem hat er unzähligen Kindern und Jugendlichen seine Liebe zum Schlagwerk weitergegeben und war als Musiklehrer unter anderem an der Aalener Musikschule mehr als 25 Jahre aktiv.

 

Nun freut er sich möglichst viele Wegbegleiter und Gäste aus dieser langen Zeit seines musikalischen Wirkens am Samstag, 20. Juli um 20.00 Uhr im Rathausfoyer begrüßen zu können. Für die Bewirtung sorgen seine Schlagzeugschüler.

 

Karten gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen:

 

Tourist-Information Aalen

Reichsstädter Straße 1
73430 Aalen

Tel. 07361 52-2358

Rathaus Dewangen
Fachsenfelder Straße 4
73434 Aalen-Dewangen 
Tel: 07366 9609-0

 

Foto: privat

Druckversion Druckversion | Sitemap
Aalener Kulturjournal