19. Festival Schloss Kapfenburg - 20. Juli bis 28. Juli

Es gibt noch Karten für:

Samstag, 21. Juli 2018, 20.30 Uhr, Festivalbühne Johannes Oerding

Dienstag, 24. Juli 2018, 20.30 Uhr, Festivalbühne Michael Patrick Kelly – iD Samstag, 28. Juli 2018, 20.30 Uhr, Festivalbühne Alan Parsons Live Project – 

                                                          Eye in the Sky || 35th Anniversary Tour  

Samstag, 21. Juli 2018, 20.30 Uhr, Festivalbühne

Johannes Oerding - Open Air Sommer 2018

 

Johannes Oerding hat nicht nur eine umwerfende Stimme, er besitzt auch die seltene Gabe, mit seiner Musik zu berühren. Mit feinsinnigem Gespür greift der Wahlhamburger in seinen Texten auf, was die Menschen bewegt. Ob „Alles brennt“, „Hundert Leben“ oder „Für immer ab jetzt“, seine Lieder sind treue Begleiter, Trostspender, Mutmacher und punktgenaue Alltagsbeobachtungen. Beim Konzert auf Schloss Kapfenburg präsentiert Oerding unter anderem sein aktuelles Album "Kreise". Es ist übrigens nicht sein erster Auftritt beim Festival: noch ganz am Anfang seiner Karriere war er 2009 als Support von Ich+Ich zu Gast.

Dienstag, 24. Juli 2018, 20.30 Uhr, Festivalbühne
Michael Patrick Kelly - iD Sommer Festivals 2018

Kaum ein Musiker hat eine so faszinierende Lebensgeschichte wie Michael Patrick Kelly. In den 90er Jahren wurde „Paddy“ mit der Kelly Family vom Straßenmusiker zum internationalen Star und der Teenager war der Schwarm einer ganzen Generation. Nach dem Orkan der Popularität, der mit 20 Millionen verkauften Alben und zahlreichen Stadiontourneen über ihn hinwegfegte, machte Kelly 2004 einen radikalen Schritt. Er zog sich komplett aus der Öffentlichkeit zurück und lebte als Mönch in einem französischen Kloster. Nach 6 Jahren der Stille wurde der Ruf der Musik wieder unüberhörbar laut und Michael Patrick Kelly erlebt als Solokünstler eine aus diesen Extremen gereifte Wiedergeburt. Das neue Album „iD“ trifft unverfälscht den Kern seiner musikalischen DNA. Einflüsse des Folk, Grunge & Rock sind darauf zu hören, Elemente des Souls der 60er und 70er, aber auch Reminiszenzen an Kellys ewige Vorbilder U2, Bob Dylan und Bruce Springsteen bis hin zu aktuellen Indie-Bands.

 

Samstag, 28. Juli 2018, 20.30 Uhr, Festivalbühne

Alan Parsons Live Project – Eye in the Sky || 35th Anniversary Tour


Die mit 11 Grammys nominierte Musikikone Alan Parsons gibt 2018 nur zwei Open Air-Konzerte in Deutschland – eines davon auf  Schloss Kapfenburg. Von „Eye in the Sky“ über „Sirius“ hin zu „I, Robot“ oder „Don’t answer me“ haben er und seine Band dann die größten Hits dabei.
„Es war eine Herausforderung, manche Songs für eine Live-Performance aufzuarbeiten“, so Alan Parsons bei einer Pressekonferenz im vergangenen Jahr. „Vor vierzig Jahren hätte ich nie gedacht, dass wir einmal in der Lage sein werden, komplett live zu performen. Die Band hat alle Vocal- und Instrumentalspuren zusammen gebracht und damit einen fantastischen Job gemacht.“ 

 

Fotos: Schloss Kapfenburg

SchlossKapfenburg

19. Festival Schloss Kapfenburg - 20. Juli bis 28. Juli 2018

 

Alle Veranstaltungen sind Open Air. Karten für die Konzerte sind unter Fon +49 7363 96 18 17, auf www.schloss-kapfenburg.de sowie an allen CTS-Vorverkaufsstellen erhältlich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Aalener Kulturjournal