Konzert in der Abteikirche Neresheim

Odem zu Klang

Das dritte Konzert der Reihe „Internationale Konzerte in der Abteikirche Neresheim“ findet am Sonntag, 22. September 2019 um 16 Uhr statt.

Das Konzert hat das Motto „Odem zu Klang“ und wird von Stephan Kirsch, Posaune und Michael A. Müller gestaltet.

 

Die Kombination Posaune/Orgel ist nicht so häufig wie die oft zu hörende Verbindung Trompete(n) und Orgel, hat klanglich aber ebenfalls ganz

spezifische Reize. Stephan Kirsch schloss seine Studien der Orchestermusik und Musikerziehung sowie sein Konzertdiplom an den Hochschulen für Musik in Saarbrücken und Karlsruhe mit Auszeichnung ab. Anfänglich spielte er als Bassposaunist des BGS-Orchesters Hannover, bis er bei den Musicals 42nd Street, Elisabeth und Die drei Musketiere in Stuttgart tätig war. Kirsch ist sowohl als Solist als auch in verschiedenen Bigbands tätig und leitet die Jazz-Posaunenband Longhorns.  Der Organist Michael A. Müller ist neben seiner praktischen Kirchenmusikertätigkeit in Leimen ein gefragter Konzertorganist mit Auftritten in Deutschland, Europa und Japan. Außer der Orgel-Sololiteratur liegt ihm die Pflege von Raritäten, wie z.B. Transkriptionen und selten zu hörende Komponisten am Herzen. Am Sonntag werden zwei Stücke für Orgel und ein Stück für Posaune solo zu hören sein, die aus der Feder von Michael A. Müller stammen. Des Weiternen erwarten das Publikum Werke von Bach, Frescobaldi, Galliard, Vejvanovsky und Curnow. Die beiden Musiker werden mit ihrer Musik eine Symbiose von Klang und Raum bilden und auf diese Weise die Zuhörer berühren.

 

 

Karten für dieses Konzert gibt es im Vorverkauf bei der Tourist-Information Neresheim unter Tel. 07326-8149, perMail unter tourist@neresheim.de sowie unter www.reservix.de und an der Tageskasse.

 

Foto: Veranstalter
Druckversion Druckversion | Sitemap
Aalener Kulturjournal