Diese Seite wird neu eingerichtet!
Diese Seite wird neu eingerichtet!

Das kulturelle Jahresprogramm 2021  

Die Rückkehr der Musik

Foto: Monika Lawrenz

Klassik, Jazz und Comedy, Konzerterlebnisse, Geschichte, Kulinarik – die Stiftung Schloss Kapfenburg serviert erneut ein abwechslungsreiches Programm. Dieses wurde so konzipiert, dass es auch unter den bekannten Corona-Auflagen für kulturelle Veranstaltungen durchführbar ist. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.     

Die Corona-Pandemie hat die Welt verändert. Kunst und Kultur wurden zu unbedeutenden Fußnoten im Kampf gegen das Virus und auf Schloss Kapfenburg war es oft still - viel zu still. In der ehemaligen Deutschordensfeste hat man dabei dennoch nie die Zuversicht verloren, Konzepte erarbeitet und – soweit es möglich war – Konzerte veranstaltet. Die Resonanz war überwältigend und hat dem Stiftungs-Team einmal mehr vor Augen geführt, wie wichtig Musik im Leben der Menschen ist und wie glücklich sie diese machen kann.  

Eigentlich hätte bereits im Februar der junge Ausnahmepianist Alexej Gorlatch das Konzertjahr 2021 mit Werken von Frédéric Chopin eröffnen sollen. Eigentlich! Doch Corona macht den Februarterminen einen Strich durch die Rechnung. Dafür wird Gorlatsch am 2. September zu hören sein!

Ob´s dann im März mit dem 10. Young Stage Förderkonzert (in Kooperation mit den Jazz Lights Oberkochen) klappt, steht noch in den Sternen. Doch die Hoffnung stirbt zuletzt, weshalb „FYS“ aus Waldstetten und das „Konstantin Kölmel Project“ sich schon einmal auf ihren jazzigen Young-Stage-Auftritt vorbereiten können.  

Foto: Michael Glowka

Alles neu macht der Mai und deshalb entführt im Wonnemonat die Bandonegro bei „Viva el Tango“ das Publikum in eine südamerikanische Nacht. Die polnischen Senkrechtstarter sind mit viel Temperament und unglaublichem Gespür für den Tango Argentino gerade dabei, weltweit die Herzen zu erobern.

Weitere Gäste im Kulturjahr 2021 sind Stenzel & Kivits und das Trio Charolca. Selbstverständlich präsentiert Jess Jochimsen wieder die Kultveranstaltung „Nacht der Poet:innen“.  Viele der Veranstaltungen sind im Abonnement enthalten und in erweiterten Paketen als Konzerterlebnisse buchbar.

 

INFO

Informationen und Tickets zu allen Veranstaltungen der Stiftung Schloss Kapfenburg gibt es unter Fon +49 7363 96 18 17 und auf www.schloss-kapfenburg.de.

Die Termine im Überblick

Festival Schloss Kapfenburg mit Hubert von Goisern

Alexej Gorlatch
Chopin

Neuer Termin: 2.September 2021

 

Donnerstag, 18. März 2021, 19.30 Uhr

JAZZma Young Stage Förderkonzert

FYS || Konstantin Kölmel Project

 

Sonntag, 09. Mai 2021, 16.30 Uhr
Kulinarische Schlossführung

 

 

Donnerstag, 20. Mai 2021, 19.30 Uhr
Bandonegro
Viva el Tango

 

Donnerstag, 10. Juni 2021, 19.30 Uhr

Ludwig Chamber Players

Klassisch!

 

Sonntag, 13. Juni 2021, 17.30 Uhr
Konzert der Bundespreisträger Jugend musiziert

 

Freitag, 23. Juli bis Sonntag, 01. August 2021

22. Festival Schloss Kapfenburg                    

23.September: Stenzel & Kivits

Sonntag, 19. September 2021, 16.30 Uhr
Kulinarische Schlossführung

 

Donnerstag, 23. September 2021, 19.30 Uhr

Stenzel & Kivits
The impossible concert

 

Donnerstag, 14. Oktober 2021, 19.30 Uhr

Begegnungen auf Schloss Kapfenburg
Verleihung des 16. Trude Eipperle Rieger-Preises

 

Freitag, 15. Oktober 2021, 18.30 Uhr


Samstag, 16. Oktober 2021, 18.30 Uhr
Wild auf Wein

Winzergespräche mit dem Weingut Schwane

 

Donnerstag, 21. Oktober 2021, 19.30 Uhr

Trio Charolca
A Night at the Opera

 

Donnerstag, 18. November 2021, 19.30 Uhr

Nacht der Poet:innen
Ein Abend der komischen Literatur

 

Mittwoch, 01. Dezember 2021, 19.00 Uhr

Bei Kerzenschein und Tannenduft

 

Freitag, 31. Dezember 2021, 18.00 Uhr

Fürstlich ins neue Jahr

 

INFO

Informationen und Tickets zu allen Veranstaltungen der Stiftung Schloss Kapfenburg gibt es unter Fon +49 7363 96 18 17 und auf www.schloss-kapfenburg.de.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Aalener Kulturjournal